Zitate über Hans von Storch

Bild der Wissenschaft, Ausgabe: 11/2002, Seite 45, Hans von Storch - der Eigenwillige
Der Klimatologe und Mathematiker Hans von Storch blickt über den Tellerrand seines Fachgebiets. Er begreift den Klimawandel als ein gesellschaftliches Ereignis, das mit Naturwissenschaften allein nicht zu verstehen ist. (Wolfgang Blum)

NZZ online, 27.1.2010, Klimawissenschaft zwischen Skylla und Charybdis
Beharrlich sucht der Forscher Hans von Storch einen Weg an Skeptikern und Alarmisten vorbei. Der norddeutsche Klimawissenschafter Hans von Storch gilt als einer, der in keine Schublade passt. Dogmatische Töne scheut er, Dissens betrachtet er als inspirierend - gerade in der Klimadebatte. Porträt eines Unangepassten. (Sven Titz)

Die Zeit 20.08.2009, Nr. 35, Max Rauner
Vorne steht der Klimaforscher Hans von Storch, der mit seinen weißen Haaren und seiner norddeutschen Gemütlichkeit auch einen guten Pastor abgeben würde. Gerade hat er eine Stunde lang über den Klimawandel und den Anstieg des Meeresspiegels geredet. (...) Hans von Storch ist auf Wyk geboren, und die Menschen hier sind manchmal sehr direkt. Er sagt: "Zwei Grad ist eine politische, eine sinnlose Zahl. Ich halte das für Verarschung".